Scania T580 auf Tamiya Basis

Da leider der Vorbesitzer die Teile nicht wirklich gut bearbeitet hat, hieß es für mich ein bisschen mehr Arbeit.

Erstmal die alte Farbe runtergeschliffen um zu sehen wie die Basis ist.

Nach vielen Stunden schleifen und spachteln, ist es jetzt wieder ganz brauchbar.

Auch wurden die Lüftungsschlitze geöffnet, was die Motorhaube wieder ein bisschen besser aussehen läßt.

Die Seitenteile und die Fahrerhausverlängerung sind fertig.

In die Löcher kommen später selbst gegossene Seitenleuchte verbaut.

Die eine Seitenleuchte ist zur Probe mal montiert.

Auch zwischen den beiden Kotflügeln wurde die Verkleidung verbaut, mit Vorbereitung für die Seitenleuchte.

Die Abdeckung für den hinteren Bereich wurde aus einem Stück gefräßt.

Hier die selbst gegossenen Gläser der Peilstäbe.

... und es leuchtet.

Der Bullfänger wurde erst gezeichnet und dem Scania T580 angepasst, dann gefräßt.

Da ich bei meinem die Motorhaube nach vorne klappen kann mußte der Bullfänger auch klappbar sein.

Der Bullfänger wurde dann nochmal komplett aus Messingrohr gebaut.

weitere Bilder folgen

 

Nach oben